CleanPort Managed SecurityCleanPort Managed Security
English Deutsch Nederlands



12-09-2008

Trojaner sammelt sensible Nutzerdaten vom infizierten System

Das IT-Sicherheitsunternehmen Websense warnt vor einer neuen Spam-Mail, die sich das öffentliche Interesse an der US-Präsidentschaftswahl zu Nutze macht. Empfänger sollen dazu gebracht werden, sich das Video eines angeblichen Sex-Skandals des demokratischen Präsidentschaftskandidaten Barack Obama anzuschauen. Die Betreffzeile der E-Mail lautet "Barack Obama sex story with girl".

Nach einem Klick auf den in der Nachricht enthaltenen Link öffnet sich im Windows Media Player ein 14-sekündiges Pornovideo, gleichzeitig wird der Computer mit einem Trojaner infiziert. Anschließend öffnet der Schädling auf dem befallenen System eine Hintertür für weiteren Schadcode, der sensible Nutzerdaten sammelt.

Unter anderem installiert sich eine Datei namens "809.exe" im Ordner Temporary Internet Files. Zudem wird ein Browser Helper Object namens "Siemens32.dll" registriert.

Source: ZDNet.de




Snelle Links > Downloads
> Gratis trial aanvragen
> Nieuwsarchief
> Een Vraag Stellen

Technische kenmerken
> E-mail stroom
> Filter Process

© 2001-2017, Copyright CleanPort | Cleanport is a trading name of Avira B.V.