CleanPort Managed SecurityCleanPort Managed Security
English Deutsch Nederlands



24-05-2007

Experten des Security-Unternehmens Tier-3 haben vor einem Hybrid-Virus gewarnt, der angeblich die SSL-Verschlüsselung umgehen kann. Der erstmals von Secure Works entdeckte "Gozi"-Trojaner habe sich weiterentwickelt und trete mittlerweile vermehrt auf.

Der augenscheinlich aus Russland stammende Schädling schleppe einen integrierten Keylogger ein, der durch Mitlesen der Tastatureingaben verschiedenen Verbrechen wie Betrug, Identitätsdiebstahl oder Datenspionage Tür und Tor öffne.

Ersten Vermutungen zufolge soll die Infektion besonders gefährlich für E-Banking sein. Die Infektion laufe demnach unbemerkt im SSL-Stream mit, da der Virus eigene Packing-Funktionen beinhalte, die ihn vor konventionellen Antivirenprogrammen versteckten.

Source:zdnet




Snelle Links > Downloads
> Gratis trial aanvragen
> Nieuwsarchief
> Een Vraag Stellen

Technische kenmerken
> E-mail stroom
> Filter Process

© 2001-2017, Copyright CleanPort | Cleanport is a trading name of Avira B.V.