CleanPort Managed SecurityCleanPort Managed Security
English Deutsch Nederlands



09-07-2007

Seit Donnerstagabend seien über 7000 infizierte E-Mails mit einem Trojaner in Umlauf gebracht worden.

Der Trojaner gibt sich als E-TAN-Software-Generator des Online-Bezahldienstes Paypal aus.

Im Gegensatz zu einer ähnlichen Attacke vor vier Wochen tarnt sich das aktuelle Schadprogramm dadurch, dass es erst nach einigen Minuten nach dem Öffnen des Anhangs "E-TAN-Software_2.68.scr" weitere Trojaner-Dateien aus dem Netz lädt.

Die Betreffzeile der verseuchten E-Mail lautet "PayPal E-TAN Software Nr.123456789", wobei die Nummer bei jeder Nachricht variiert. Der Mailtext selbst gibt vor, neue Sicherheitsrichtlinien für den Umgang mit Paypal umsetzen zu wollen.

Um Anwender in Sicherheit zu wiegen und sie zum Öffnen des Anhangs zu verleiten, weist der Text ausdrücklich darauf hin, dass das Attachment keine EXE-, sondern eine Screen-Saver-Extension-Datei sei.




Snelle Links > Downloads
> Gratis trial aanvragen
> Nieuwsarchief
> Een Vraag Stellen

Technische kenmerken
> E-mail stroom
> Filter Process

© 2001-2017, Copyright CleanPort | Cleanport is a trading name of Avira B.V.