CleanPort Managed SecurityCleanPort Managed Security
English Deutsch Nederlands



06-08-2007

Es klingt wie aus einem Roman: Kriminelle, wahrscheinlich von Russland aus operierend, heuern talentierte Programmierer an, um Exploits für kürzlich gepatchte Sicherheitslücken zu entwickeln - und zwar nicht nur für Microsoft Windows, sondern auch für Anwendungen wie Apple Quicktime.

Die Kriminellen verkaufen diese gesammelten Exploits dann als Tool an andere, die dann den entsprechenden Code auf Servern auf der ganzen Welt installieren. So wie die Schichten einer Zwiebel sind die wahren Kriminellen durch mehrere Schichten von Untergebenen geschützt, welche diejenigen sind, die im Falle eines Falles geschnappt werden. Und in der Zwischenzeit verdienen die Paten, Unsummen damit, indem sie ungeschützte Webbrowser und PCs kompromittieren,

Mpack ist das jüngste solcher Tools zur Verbreitung von Malware über das Internet. Mpack (auch Web Attacker II genannt) ist eine Sammlung von PHP-Software-Komponenten, die auf einem PHP-Server mit einer Datenbank im Hintergrund laufen sollen. Mpack wird zur Zeit online für etwa 500 bis 1000 Dollar verkauft. Source:zdnet.de




Snelle Links > Downloads
> Gratis trial aanvragen
> Nieuwsarchief
> Een Vraag Stellen

Technische kenmerken
> E-mail stroom
> Filter Process

© 2001-2017, Copyright CleanPort | Cleanport is a trading name of Avira B.V.